Allgemein, Am Berg, Unterwegs

Auf Promi-Jagd in der Schweiz

Ausgangsbedingungen Der Titel lässt es vielleicht nicht ahnen, doch auch in diesem Beitrag geht es um Bergtouren. Eine Woche war ich im Juli mit bekannten Gesichtern vom Montasch (Niki, Hannes und Johannes) unterwegs. Gesellschaft bekamen wir dann auch noch von Pia und Stephen.Doch was hat es jetzt mit den Promis auf sich? Jeder Berg kann… Weiterlesen Auf Promi-Jagd in der Schweiz

Allgemein, Am Berg, Unterwegs

Eine Rutschpartie mit Drahtseilakt – eine spätwinterliche Besteigung des Jôf di Montasio (Montasch) im Friaul

Auch wenn ich nun bereits seit über zehn Jahren in die Berge gehe habe ich mit Winter, Schnee und Gletscher nie wirklich Freundschaft, bzw. Bekanntschaft geschlossen. Mein Jahr in Tirol hat mich schon Ski-technisch sehr auf den Geschmack gebracht und mit dem Winterbiwak am Zirbitzkogel (siehe Winterbiwak am Zirbitzkogel) bin ich nun schlussendlich auch motiviert… Weiterlesen Eine Rutschpartie mit Drahtseilakt – eine spätwinterliche Besteigung des Jôf di Montasio (Montasch) im Friaul

Allgemein, DIY, Know-How für Selbstversorger, Rezepte

Süßer veganer Teig mit Lievito Madre

Hier habe ich Euch ein bisschen über die Unterschiede zwischen Sauerteig und Lievito Madre erzählt - aber ich weiß, ich weiß, am Ende interessiert Euch nur das Rezept, oder?! 😉 Grundsätzlich gibt es einige Rezepte für süße, germteig-ähnliche Teige im Internet, allerdings enthalten die alle entweder Ei oder Milch und Butter oder gleich beides. Ist… Weiterlesen Süßer veganer Teig mit Lievito Madre

Allgemein, DIY, Know-How für Selbstversorger, Rezepte

Lievito Madre und Sauerteig

Zuerst war es das Klopapier, dann das Mehl, jetzt die Hefe. Corona bringt die Hamster in der Menschheit heraus. Während Klopapier sich noch irgendwie ersetzen lässt (Po-Dusche, here we go!), wird Mehl und Hefe ein kleines Problem. Außer: man findet Mehl und hat ein bisschen Zeit. Denn dann kann man sich daran machen und Sauerteig… Weiterlesen Lievito Madre und Sauerteig

Allgemein, Am Berg, Am Berg, Bergsport, Unterwegs, Wissen(schaft)

Üben für den Ernstfall – Winterbiwak am Zirbitzkogel

Nein, ich meine nicht den Seuchen-Ernstfall. Ich habe diesen Beitrag bereits im Februar angefangen zu schreiben. Daher klingen die nun folgenden einleitenden Zeilen wie ein verheißungsvoller, aber leider viel zu unrealistischer, Traum... Foto 1 - Eine kleine Gratwanderung zum Gipfel - Quelle: Zulinski 2020 Überkommt Euch auch manchmal plötzlich das Verlangen einfach mal wieder eine… Weiterlesen Üben für den Ernstfall – Winterbiwak am Zirbitzkogel

Allgemein, Ernährungssicherung, Grünes Netzwerk

Zero Waste und Corona

Eine Übersicht für Wien Die Welt steht gerade ein bisschen Kopf. (Vielleicht sogar mehr als nur ein bisschen.) Was wahrscheinlich alle beschäftigt, die mit einer Ausgangsbeschränkung konfrontiert sind, ist der Lebensmittel-Einkauf. Denn Beschränkung hin oder her, sich mit Nahrung einzudecken ist weiterhin erlaubt. Eine Frage, die sich wahrscheinlich die meisten stellen, die normalerweise verpackungsfrei einkaufen,… Weiterlesen Zero Waste und Corona

Hohe Tatra Teryho Chata
Allgemein, Bergsport, Wissen(schaft)

Die weiße Gefahr und der tödliche Dreier

Besonders im Frühjahr locken Sonnenschein, Wärme und noch immer ausreichend Schnee jenseits der 1.500 m Wintersportler in die Berge für eine Skitour. Um diese Jahreszeit gilt das als relativ sicher. Die großen Schneemengen sind gefallen, die Schneedecken haben sich gesetzt und es ist im Allgemeinen eher mit Plusgraden nach Sonnenaufgang zu rechnen. Und wenn’s dann… Weiterlesen Die weiße Gefahr und der tödliche Dreier

Allgemein, GedankenUmWelt, Land und Leute, Reisen, Unterwegs

Das Hinterland Wiens

Foto 1 - Sonnenuntergang im Durmitor Nationalpark Man möge mir diese, geopolitisch heikle, verbale Landnahme nachsehen. Denn es geht nicht, wie sich der eine oder die andere nun vielleicht denkt, um den Wienerwald oder das Marchfeld, sondern um den einstigen Teil der k. und k. Monarchie zwischen Adria und Eisernem Tor dessen Hauptstadt auch Wien… Weiterlesen Das Hinterland Wiens

Allgemein, Grünes Leben, Umweltschutz

Warum ich mich von allen Newslettern abgemeldet habe

...und warum Du das auch tun solltest Manchmal sind es große Entschlüsse, die etwas für den Klimaschutz tun. Entschlüsse, bei denen man wirklich einen Teil seines Lebens ändern muss: sei es, weniger Klamotten zu kaufen, weniger zu Fliegen, weniger Fleisch zu essen. Nichts davon ist schlimm oder gar nicht machbar, Gott bewahre, aber es braucht… Weiterlesen Warum ich mich von allen Newslettern abgemeldet habe

Allgemein, Am Berg, GedankenUmWelt, Reisen, Unterwegs

Schneeschuhwandern in der Hohen Tatra

Warum eigentlich immer die Alpen? Foto 1 - Blick auf den Hauptkamm der Hohen Tatra im Kleinen Kalten Tal Es ist schon auffällig wie präsent der ehemalige Eiserne Vorhang im Reiseverhalten des durchschnittlichen Mitteleuropäers noch immer ist. Das habe ich noch nie verstanden. Seitdem ich in Wien lebe fühle ich mich zu den östlichen Nachbarstaaten… Weiterlesen Schneeschuhwandern in der Hohen Tatra